aktuelle Termine

Kinopremiere:  Ursula Werner   in neuen  Kinofilm „Als Hitler das Rosa Kanichen stahl “ als Kindermädchen Heimpi.
Regie führte Caroline Link.Hier gehts´s zum Trailer 
Ursula Werner übernimmt eine Episodenhauptrolle in der achtteiligen RBB Mini- Serie „Warten auf’n Bus“.
Regie führt Dirk Kummer
(Casting: Suse Marquardt )

 

Theater 

Ursula Werner probt demnächst  an  Volksbühne „Performance“ .
Regie führt der US-amerikanische Künstler und Komponist Ari Benjamin Meyers.

Großes Haus
Uraufführung am 23.04.20

Der US-amerikanische Künstler und Komponist Ari Benjamin Meyers arbeitet an den Schnittstellen von Musik, Theater, Performance und Live Installation und sucht die jeweils besonderen Register der verschiedenen Genres auszuspielen und deren unterschiedliche Wirkungsmechanismen in neue Verbindungen zu bringen.

Seine neueste Arbeit Forecast widmet sich dem Wetter als Phänomen und Ausgangspunkt für einen Abend über Vorhersehbarkeit und den Menschen als Erfinder der Zukunft mit seinem Bedürfnis nach Prognose und Imagination.

Volksbühne

Ursula Werner  derzeit in Dresden für „Mutter Courage und ihr Kinder“ in der  Rolle als Mutter Courage im Staatsschauspiel Dresden.
Regie führt Armin Petras.

 

Nominierung:
Die Nominierten für den diesjährigen Deutschen Schauspielpreis stehen fest: Ursula Werner ist in der Kategorie „Schauspielerin in einer komödiantischen Rolle“ für Ihre Rolle der Oma Bertha in „Der Junge muss an die frische Luft“ nominiert. Ingesamt wurden 26 Personen in acht verschiedenen Kategorien von der Jury nominiert. Die Preisverleihung findet am 13. September im Berliner Zoo Palast statt.